[zurück]

Das Christentum und seine Umwelt im Spiegel Kölner Papyri
Eine Ausstellung im Maternushaus

www-domradio.de /Veranstaltungen und Ausstellungen / Juni 2003

bis 26. Juni 2003
Unter dem Titel "Das Christentum und seine Umwelt im Spiegel Kölner Papyri" zeigt die Diözesan- und Dombibliothek 45 Schriftstücke - vorrangig Papyri -, die Zeugnis über religiöses Leben und Alltag im frühen Christentum und seiner Umwelt geben. Darunter befindet sich das älteste bekannte Fragment des neutestamentlichen Philemonbriefs. und ein Kodexblatt zum Prophetenbuch Daniel
Die nur sehr selten gezeigten Dokumente stammen aus der Sammlung der Kölner Arbeitsstelle für Papyrologie, an der Uni Köln.
 
Die Ausstellung richtet sich an "jeden an der Geschichte des frühen Christentums Interessierten", Die in griechischer, aramäischer und koptischer Schrift überlieferten Dokumente werden dem Besucher allgemein verständlich erläutert. Dabei ist ein kostenloser Katalog hilfreich. Wegen der Lichtempfindlichkeit der Dokumente dauert die Ausstellung nur bis zum 26. Juni. Die Schriftstücke haben sich im heißen ägyptischen Wüstensand über Jahrhunderte erhalten.

Öffnungszeiten:
montags bis mittwochs und freitags von 9 bis 17 Uhr
donnerstags von 9 bis 19 Uhr
www.dombibliothek-koeln.de

Zum Anfang der Seite per Mausklick!


Zum Anfang der Seite per Mausklick!

Sie befinden sich in der Rubrik: Home / Veranstaltungen / Ausstellung "Kölner Papyri"

[Letzte Änderung : ]
© Erzbischöfliche Diözesan- und Dombibliothek Köln 2003
Wünsche, Anregungen an
dombibliothek@erzbistum-koeln.de